Das Rundfunkmuseum auf dem Areal der Uferstadt Fürth
Gebäude & Quartier

Büro-, Forschungs- und Wissenschaftsstandort

Die Uferstadt Fürth in der wirtschaftsstarken Metropolregion.

Klare Standortvorteile – auch für die Region Fürth

Standort

Die Wirtschaftsregion Nürnberg-Fürth-Erlangen gehört zu den starken Wirtschaftsräumen in Europa. Ihr Bruttoinlandsprodukt von rund 118 Milliarden Euro zeigt deutlich ihre Wirtschaftskraft. Ihre Wirtschaft wächst dynamisch, ihre Innovationsstärke treibt sie voran. Das alles macht die Innovationsregion Nürnberg-Fürth-Erlangen zu einem der großen, attraktiven Standorte in Europa.

21.800 km² große Metropolregion Nürnberg-Fürth-Erlangen
2,5 Mio. Einwohner
Zentral auf dem europäischen Kontinent gelegen
162.000 Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistung
61% Dienstleistungsquote
47% Exportquote

Business- und Science Park

Am renaturierten Pegnitzufer gelegen, hat sich die Uferstadt in den vergangenen Jahren durch zahlreiche Sanierungs- und Neubaumaßnahmen zu einem attraktiven Business- und Science Park entwickelt.

Lage, Infrastruktur und Verkehrsanbindung machen die Uferstadt Fürth zu einem gelungenen Gesamtpaket. Für kleine, mittlere sowie große Unternehmen sind entsprechende Flächen und Rahmenbedingungen für alle Nutzungsarten, insbesondere hochwertige Büronutzungen, vorhanden. Auch technische Speziallösungen sind integrierbar. Individualität bei der Gestaltung der Flächen ist selbstverständlich.

Daneben hat sich die Uferstadt Fürth zu einem führenden Standort für IT- und Dienstleistungsunternehmen in der Metropolregion Nürnberg-Fürth-Erlangen entwickelt. Von der idealen Infrastruktur bis hin zur individuellen Grundrissplanung und dem Flächenausbau bietet die Uferstadt Fürth ein innovatives Arbeitsumfeld zu einem fairen Preis-Leistungsverhältnis.

Wissenschaftsstandort Fürth

Seit 2005 sind Fürth und die Uferstadt Universitätsstandort. Mit den Forschungs- und Wissenschaftseinrichtungen der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg gewinnt die Uferstadt Fürth an Bedeutung als Zentrum für angewandte Forschung und setzt Signale - weg von der Industriestadt, hin zur Innovationsstadt.

Forschung, Entwicklung und Innovationskraft in der Uferstadt geben Impulse für den gesamten mittelfränkischen Wirtschaftsraum und die Region Fürth. Und bieten beste Ressourcen zur Personalgewinnung für Uferstadt-Unternehmen.

Umwelt, Natur & Freizeit

Die Uferstadt eine Stadt am Fluss - ein wichtiges Ziel der Uferstadt-Planer. So wurde die Pegnitz renaturiert und in ihr ursprüngliches Bett zurückverlegt. Der "Pegnitz-Steg", schafft hierbei die Verbindung zu den Pegnitz-Auen auf der gegenüberliegenden Seite.

  • Große Grünflächen laden in der Uferstadt Fürth zum Erholen ein.
  • Luftaufnahme der Uferstadt und Region Fürth.
  • Grünfläche auf dem Gelände der Uferstadt Fürth.

Umwelt & Natur

Zusätzlich aufgewertet wird das innerstädtische Quartier durch eine Reihe attraktiver Grün- und Freiflächen, welche den gesamten Campus in die gewachsene Natur des nahegelegenen Stadtparks integriert. So wird die Uferstadt zum "grünsten Arbeitsplatz Fürths".

Ziel ist es, die Uferstadt Fürth zu einem Areal zu machen, das Arbeiten, Leben, Einkaufen und Freizeit miteinander in Einklang bringt. Schritt für Schritt wird die Uferstadt so zum Ort der Arbeits- und Lebensqualität. Dazu gehören kulturelle Einrichtungen für Kunst, Konzert oder Festivität.

Freizeit

Der zentral positionierte Kurgarten ist Treffpunkt, Begegnungsstätte und "Uferstadt-Kommunikationszentrale" zugleich. Alle geplanten Erlebnis-Einrichtungen werden für Uferstädter wie Fürther und die Region gleichermaßen attraktiv sein.

Inmitten des Areals befindet sich das Rundfunk Museum mit Café, das im Jahre 2008 an die Stadt Fürth veräußert wurde. Neben dem Gebäude des Rundfunk Museums ist die „König-Ludwig- Quelle I“ gelegen. Und auch Probebühne, Lager und Werkstatt des Stadttheaters Fürth haben hier einen Platz gefunden. Einrichtungen der Nahversorgung und das Restaurant Libertas stehen den Mietern direkt auf dem Gelände zur Verfügung.

Architektur & Geschichte

Vom Kurbad über die Grundig-Werke zur Uferstadt Fürth

Architektur

  • Außenfassade eines Gebäudes der Uferstadt Fürth.
  • Wortmarke der Uferstadt Fürth an einer Mauer.
  • Luftaufnahme des grünten Arbeitsplatz Fürths.

Viel Glas, dezente Farbgebung und Plateaus von unterschiedlichen Höhen signalisieren Transparenz und eine Öffnung der Uferstadt nach außen. Zukünftige Uferstädter und Besucher erleben ein Gefühl des "Eingebundenseins" – egal, von welcher Seite man sich der Uferstadt nähert.

Geschichte

Es begann mit heilsamem Wasser: Anfang des 20. Jahrhunderts entstand auf dem Boden der heutigen Uferstadt Fürth ein Kurbad. In den 1930er Jahren folgte ein Schritt von entscheidender Bedeutung: Grundig errichtete hier seine Produktionsstätten und blieb jahrzehntelang.

2001 erkannte der Investor Doughty Hanson das Zukunftspotential des geschichtsträchtigen Areals und übernahm das Grundig-Gelände nach deren Insolvenz. Sukzessive erfolgte die Entfernung der altindustriellen Bausubstanz und die Öffnung des Areals zu den angrenzenden Pegnitzauen.

Seit 2004 wurden die umfassenden Sanierungsarbeiten unter der Feder der Investa Immobiliengruppe vorangetrieben.

Im Jahr 2005 wurde Fürth erstmalig Universitätsstadt durch Ansiedlung des Zentralinstitutes für Neue Materialien der Friedrich- Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Seit dem Jahr 2016 befindet sich die Uferstadt Fürth im Bestand der Union Investment.

Anbindung an die Region Fürth

Die Uferstadt Fürth ist mit dem eigenen Auto und dem öffentlichen Nahverkehr aus der Region Nürnberg-Fürth-Erlangen gut erreichbar und damit für Unternehmen aus allen Bereichen ideal geeignet. U-Bahn und Buslinie befinden sich in unmittelbarer Nähe. Parkplätze finden Sie an allen zentralen Punkten auf dem Gelände und in nächster Umgebung.

Restaurants

Uferstadt Fürth
Kurgartenstr. 37
90762 Fürth

Hotels

Uferstadt Fürth
Kurgartenstr. 37
90762 Fürth

Parkmöglichkeiten

Uferstadt Fürth
Kurgartenstr. 37
90762 Fürth

Shopping

Uferstadt Fürth
Kurgartenstr. 37
90762 Fürth

ÖPNV

Uferstadt Fürth
Kurgartenstr. 37
90762 Fürth

Ort

Entfernung / Erreichbarkeit
Airport Nürnberg

7 km, circa 15 Auto-Minuten

Autobahn A73 Unmittelbare Nähe
Hauptbahnhof Nürnberg 6,5 km, circa 10 Auto-Minuten
Hauptbahnhof Fürth 2,5 km, circa 10 Auto-Minuten
U-Bahn U1 „Stadtgrenze Unmittelbare Nähe
Bus Günstige ÖPNV-Verbindung

 

Quartiersmanagement durch Investa

Unter dem Dach der Investa Immobiliengruppe betreut die Investa Asset Management GmbH mittlere und große Büro- und Gewerbeareale an verschiedenen Standorten. Seit 40 Jahren realisiert die Investa Immobiliengruppe Neubau- und Bestandsimmobilien. Kernaufgabe liegt dabei in der Verwaltung des Immobilienvermögens von Dritten.

Asset Management in der Uferstadt Fürth

Seit 2004 sitzt die Investa Asset Management mit einem eigenen Projektbüro in der Uferstadt Fürth und betreut alle Mieter als Ansprechpartner vor Ort.

Die Investa bietet in der Uferstadt Fürth folgende Dienstleistungen für Sie an:

  • Bedarfsanalyse
  • Mieterspezifische Planung
  • Baubetreuung und Projektsteuerung
  • Mieterbetreuung
  • Facility Management in Zusammenarbeit mit der Dorfner Gebäudemanagement GmbH

Weitere Informationen zur Investa finden sie hier.

Service & Kontakt

Möchten Sie am Zukunftsstandort Uferstadt Fürth Ihre Visionen verwirklichen?

Dann stehen Ihnen unsere Mitarbeiter gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.

Kontakt

Elena Lünnemann

Telefon: +49 (0) 911-780 68 64
Fax: +49 (0) 911-780 68 65

Investa Asset Management GmbH
Büro Uferstadt Fürth
Kurgartenstraße 37
90762 Fürth

info@uferstadt.de

Dorfner Störmanagement

Störmanagement / Winterdienst

Gebäudeservice: +49 (0) 170 3734060
Objektleiter: +49 (0) 176 17007240
Notfälle: +49 (0) 911 68 02 470

Dorfer Gebäudemanagement GmbH
Willstätterstr. 73
90449 Nürnberg

DGM-Uferstadt@dorfner-gruppe.de

Investa Asset Management

Investa Asset Management GmbH
Törringstraße 22
81675 München

Büro München

Telefon: + 49 (0) 89 99801-0
Fax: + 49 (0) 89 99801-158

info@investa.de

Anfahrt

Uferstadt Fürth
Kurgartenstr. 37
90762 Fürth

Zur Google Maps Routenplanung

Parkplätze finden Sie an allen zentralen Punkten auf dem Gelände und in nächster Umgebung.

info@uferstadt.de

+49 (0) 911 7 80 68 64